Unkategorisiert

28.03.2018
Larissa Gilke

Eröffnung im World Horti Center

Klasmann-Deilmann feiert mit

Mit der holländischen Königin Máxima und der Ministerin für Landwirtschaft, Natur und Lebensmittelqualität Carola Schouten wurde das World Horti Center im niederländischen Naaldwijk eröffnet. Klasmann-Deilmann war mit dabei und nahm am multidisziplinären Programm teil.

Etwa 500 geladene Gäste, darunter der Geschäftsführer unserer niederländischen Tochtergesellschaft Klasmann-Deilmann Benelux Ted Vollebregt, betraten früh am Morgen das World Horti Center, um der Eröffnungszeremonie beizuwohnen. Hollands Landwirtschaftsministerin Schouten hob die besondere Bedeutung des niederländischen Gartenbaus innerhalb des globalen Gefüges hervor: „Die Erwartungen sind groß, aber ich bin mir sicher, dass wir diese erfüllen können mit all den Partnern aus Industrie, Lehre und Forschung, die in diesem Gebäude zusammenarbeiten.“

Nach dem Festakt besichtigte Königin Máxima das World Horti Center und besuchte dabei auch das Gewächshaus für Forschung und Entwicklung und das Mechatronik-Labor. Peet van Adrichem, Gründer und treibende Kraft des World Horti Centers sowie Besitzer der „Demokwekerij“ ‑ ein Demo-Gewächshaus, das vorher am heutigen Platz des World Horti Centers als Dauerausstellung eingerichtet war ‑ führte Königin Máxima herum. „Ich bin überrascht über ihr Interesse am Gartenbau, vor allem weil sie bereits über viel gärtnerisches Basiswissen verfügt wie den Zusammenhang von Licht, Photosynthese und Kohlendioxid“, stellte Adrichem fest.

Am Nachmittag konnten alle teilnehmenden Partner ihre Kunden einladen, sodass eine breit aufgestellte Gartenbau-Community im World Horti Center versammelt war. Am „Innovation Square“ präsentierte Fons van Nierop aus dem Bereich Sales von Klasmann-Deilmann Benelux den Growcoon. Daphne Bronkhorst, Head of Sales, und Innovationsmanager Sjors Beijer, beide von Klasmann-Deilmann Benelux informierten am Stand von Klasmann-Deilmann die zahlreichen Besucher. Stefanie Grade, Leiterin des Bereichs Research & Development der Klasmann-Deilmann GmbH Grade zeigte sich begeistert vom World Horti Center, nachdem sie sich in Vorträgen, Führungen und Gesprächen einen Eindruck verschafft hatte: „Es ist beeindruckend, dass hier so viele Unternehmen aus dem Gartenbau in einem Gebäude vereint sind, das gleichzeitig Möglichkeiten für Forschung und Entwicklung schafft und Kurse für Studierende beherbergt. Das ist einzigartig.“

Als Attraktionen für Besucher gab es neben Exkursionstour und Innovation Square zahlreiche Vorträge, Podiumsdiskussionen und verschiedenste Workshops zu Themen wie Ernährung, Floristik, Kreislaufwirtschaft, internationalem Unternehmergeist oder der Zukunft der Wirtschaft. Für Studierende bot sich die Gelegenheit, in informeller Atmosphäre ihre Projekte vorzustellen und mit potentiellen zukünftigen Arbeitgebern in Kontakt zu treten.

Geschäftsführer unseres niederländischen Standorts Vollebregt zog am Ende des Tages sein Fazit: „Das Ereignis hat der Gartenbaubranche viel Aufmerksamkeit beschert. Heute standen vor allem die Zukunft der Gartenbaubranche und Innovationen im Fokus. Und das Werkzeug, um daran zu arbeiten befindet sich hier.“