"Wir suchen den Dialog mit Ihnen."

Unser Unter­neh­men ist immer in Bewe­gung.“

Zu den kür­zes­ten Wegen in der Kom­mu­ni­ka­ti­on zählt der Blog. Unse­re Part­ner und Freun­de, Kun­den und Lie­fe­ran­ten, unse­re akti­ven, ehe­ma­li­gen und zukünf­ti­gen Mit­ar­bei­ter sowie Sta­ke­hol­der im wei­tes­ten Sin­ne errei­chen wir auf die­sem Wege zeit­nah und im ange­mes­se­nen Umfang. Wir haben viel zu erzäh­len. Unser Unter­neh­men ist immer in Bewe­gung und dar­an wol­len wir Sie teil­ha­ben las­sen.

Wir freu­en uns über Ihr Feed­back über die Kom­men­tar­funk­ti­on oder per E-Mail. Dank­bar sind wir auch für Anre­gun­gen zu The­men, über die Sie hier ger­ne etwas lesen möch­ten.

Kar­rie­re

Inno­va­ti­ons­kul­tur stär­ken

15.08.2018 | Autor: Kim Karotki | 0 Kom­men­ta­re
Inter­na­tio­na­le Nach­wuchs­kräf­te ler­nen Design Thin­king Kann man Krea­ti­vi­tät erler­nen? Kann also jeder krea­tiv sein? Die­se Fra­gen stell­ten sich gewiss eini­ge Teil­neh­mer des Work­shops „Design Thin­king“ im Inno­va­ti­on Cen­ter von Klasmann-Deilmann in Geeste. Mit­ar­bei­ter des in Deutsch­land dafür füh­ren­den Has­­so-Plat­t­­ner-Insti­­tuts aus Pots­dam erläu­ter­ten dabei unse­ren Nach­wuchs­kräf­ten die ver­schie­de­nen Pha­sen des Design-Thin­king-Pro­­zes­­ses. Mit Lego­stei­nen und –figu­ren, bun­ten Sty­ro­por­teil­chen, Gum­mis, Zahn­sto­chern, Papp­be­chern, Filz­stif­ten, Ton­pa­pier und noch eini­gen Uten­si­li­en mehr bas­teln 13 jun­ge Män­ner und Frau­en eif­rig. Es sind Mit­ar­bei­ter aus Deutsch­land, Frank­reich, Irland, Wei­ter­le­sen
Unter­neh­men

Spen­de für das Kin­der­heim in Tau­ra­ge

06.08.2018 | Autor: Kim Karotki | 0 Kom­men­ta­re
1.000 Euro für den guten Zweck Unter­neh­men tra­gen auch Ver­ant­wor­tung für die Gesell­schaft. Des­halb unter­stützt Klasmann-Deilmann kari­ta­ti­ve und kul­tu­rel­le Pro­jek­te und för­dert den loka­len Sport. In Litau­en hat Klasmann-Deilmann dem Kin­der­heim „Šaltinė­lis“ in Tau­ra­ge einen Scheck im Wert von 1.000 Euro über­ge­ben. Das Kin­der­heim „Šaltinė­lis“ wur­de im Jahr 1974 eröff­net. Über­setzt ins Deut­sche bedeu­tet der Name „Aschen­put­tel“. Das Kin­der­heim befin­det sich in Tau­ra­ge, eine Stadt mit etwa 25.000 Ein­woh­nern im Süd­wes­ten Litau­ens. In dem Kin­der­heim leben Kin­der und Jugend­li­che ver­schie­de­nen Wei­ter­le­sen
Kom­pe­ten­zen

Grow­coon für öko­lo­gi­sche Land­wirt­schaft

25.07.2018 | Autor: Kim Karotki | 0 Kom­men­ta­re
In Skal-Lis­­te auf­ge­nom­men Mit sei­ner bio­lo­gisch abbau­ba­ren Struk­tur ist unser Anzucht­sys­tem Grow­coon auch für Bio-Betrie­­be inter­es­sant. Jetzt ist der Grow­coon in die nie­der­län­di­sche Skal-Lis­­te auf­ge­nom­men wor­den. Dadurch wird von unab­hän­gi­ger Stel­le bestä­tigt, dass sei­ne Nut­zung in nach Skal zer­ti­fi­zier­ten Bio-Betrie­­ben in den Nie­der­lan­den zuläs­sig ist. Der Grow­coon ist ein bio­lo­gisch abbau­ba­rer Plug mit einer fle­xi­blen und offe­nen Struk­tur. Beim Ein­satz in Ver­meh­rungs­sys­te­men hält der Grow­coon das Anzucht­sub­strat zusam­men und bil­det in die­ser Kom­bi­na­ti­on einen sta­bi­len Wur­zel­bal­len. Er besteht aus lebens­mit­tel­ech­ten Wei­ter­le­sen
Unter­neh­men

Bal­ti­sche Toch­ter­ge­sell­schaft mit nach­hal­ti­ger Forst­wirt­schaft

16.07.2018 | Autor: Kim Karotki | 0 Kom­men­ta­re
Klasmann-Deilmann Bio­en­er­gy nach FSC zer­ti­fi­ziert Auch unse­re Toch­ter­ge­sell­schaft UAB Klasmann-Deilmann Bio­en­er­gy setzt sich für die nach­hal­ti­ge Nut­zung von Wald- und Holz­pro­duk­ten ein. Nach einem erfolg­rei­chen Audit in die­sem Früh­jahr ist unse­re litaui­sche Ver­triebs­ge­sell­schaft, die im Bereich der nach­wach­sen­den Roh­stof­fe aktiv ist, nun nach FSC (Forest Ste­wardship Coun­cil) zer­ti­fi­ziert. Das Audit nahm eine inter­na­tio­na­le Zer­ti­fi­zie­rungs­stel­le ab. Am Ende stand die Ver­lei­hung des FSC-Zer­­ti­­fi­­kats. Die­ses beschei­nigt, dass die Holz­hack­schnit­zel­pro­duk­ti­on der UAB Klasmann-Deilmann Bio­en­er­gy mit Roh­stof­fen aus nach­hal­tig bewirt­schaf­te­ten Wäl­dern erfolgt. Dar­über hin­aus Wei­ter­le­sen
Unter­neh­men | Nach­hal­tig­keit

Ele­k­­tro-Mobi­­li­­tät in Geeste

09.07.2018 | Autor: Kim Karotki | 0 Kom­men­ta­re
E-Auto und Lade­sta­ti­on Nach­hal­tig­keit spielt auch bei Dienst­rei­sen und auf dem Weg zur Arbeit eine Rol­le. Mit der Bereit­stel­lung eines E-Autos sowie einer Lade­sta­ti­on auf dem Park­platz haben Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter unse­rer Unter­neh­mens­zen­tra­le in Geeste nun auch die Mög­lich­keit, für Dienst­rei­sen oder ihren Weg von der Arbeit auf erneu­er­ba­re Ener­gi­en zurück­zu­grei­fen. Schon län­ger war in Geeste dar­über nach­ge­dacht wor­den, Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern ein E-Auto als Pool­fahr­zeug zur Ver­fü­gung zu stel­len. Bis­her war man jedoch skep­tisch gegen­über der Reich­wei­te. Inzwi­schen ist Wei­ter­le­sen

Wir schrei­ben für Sie

Das Redak­ti­ons­team unse­res Blogs berei­tet Nach­rich­ten und The­men aus den ver­schie­de­nen Berei­chen unse­res Unter­neh­mens auf. Die Mit­glie­der der Redak­ti­on stel­len wir hier kurz vor. Ger­ne kön­nen Sie die ange­ge­be­nen E-Mail-Adres­sen für ein Feed­back, wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen und Fra­gen sowie für The­men­vor­schlä­ge nut­zen.

Redak­ti­on Unter­neh­men

Dirk Röse | Head of Cor­po­ra­te Com­mu­ni­ca­ti­ons
dirk.​[email protected]​klasmann-​deilmann.​com

Dirk Röse ist seit 2004 bei Klasmann-Deilmann und lei­tet die Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on. In unse­rem Blog schreibt er haupt­säch­lich Bei­trä­ge, die das Gesche­hen im Unter­neh­men betref­fen.

Redak­ti­on Kar­rie­re

Kim Karotki | Cor­po­ra­te Com­mu­ni­ca­ti­ons
kim.​[email protected]​klasmann-​deilmann.​com

Seit 2015 ver­ant­wor­tet Kim Karotki viel­fäl­ti­ge Auf­ga­ben in der inter­nen Kom­mu­ni­ka­ti­on von Klasmann-Deilmann. Der jour­na­lis­ti­sche Back­ground kommt ihr immer wie­der zugu­te, z. B. wenn es um die Recher­che und Auf­be­rei­tung kom­ple­xer The­men geht. Für unse­ren Blog ent­wi­ckelt sie vor allem Bei­trä­ge aus der inter­nen Kom­mu­ni­ka­ti­on wei­ter und setzt außer­dem einen Schwer­punkt im Bereich Per­so­nal­ent­wick­lung und Kar­rie­re.

Redak­ti­on Kom­pe­ten­zen

Her­mann Limbers | Head of Advi­so­ry Ser­vice & Qua­li­ty Manage­ment
hermann.​[email protected]​klasmann-​deilmann.​com

Her­mann Limbers gehört seit 1983 zu Klasmann-Deilmann. Im Rah­men der Pro­dukt­ent­wick­lung hat er u. a. maß­geb­lich die Sor­ti­men­te an litaui­schen Sub­stra­ten und unse­rer Bio-Sub­stra­te auf­ge­baut. Heu­te setzt er Schwer­punk­te in der inter­na­tio­na­len Kun­den­be­ra­tung und im Qua­li­täts­ma­nage­ment. Unser Blog pro­fi­tiert immer wie­der von sei­nem ein­zig­ar­ti­gen Know-how bei roh­stoff- und pro­dukt­be­zo­ge­nen The­men.

Redak­ti­on Nach­hal­tig­keit

Jan Köb­bing  | Sustai­na­bi­li­ty Manage­ment
jan.​[email protected]​klasmann-​deilmann.​com

Dr. Jan Köb­bing ver­folgt bei Klasmann-Deilmann seit 2015 ver­schie­de­ne For­schungs­pro­jek­te z. B. zur Kul­ti­vie­rung von Torf­moo­sen und zur Rena­tu­rie­rung ehe­ma­li­ger Gewin­nungs­flä­chen. Als Nach­hal­tig­keits­ma­na­ger koor­di­niert er dar­über hin­aus unse­re Maß­nah­men zur Min­de­rung von Emis­sio­nen und die Erstel­lung unse­rer Kli­ma­bi­lan­zen. In unse­rem Blog schreibt er vor allem Bei­trä­ge mit Bezug zur Cor­po­ra­te Soci­al Respon­si­bi­li­ty.