„Wir sind ein aufstrebender Anbieter nachwachsender Rohstoffe.“

Leis­tun­gen

Klasmann-Deilmann Bio­en­er­gy hat sich auf die Her­stel­lung und den Ver­trieb von Bio­mas­se für die ener­ge­ti­sche Nut­zung, auf den Han­del mit Holz sowie auf Forst­dienst­leis­tun­gen spe­zia­li­siert.

Holz­hack­schnit­zel ent­ste­hen durch das Häck­seln grö­ße­rer Holz­stü­cke wie z. B. Ästen, Holz­schlag oder Rest­stof­fen aus der Holz­ver­ar­bei­tung. Abhän­gig von der Qua­li­tät wer­den Holz­hack­schnit­zel in der Ener­gie- und Wär­me­ge­win­nung oder auch für die Pro­duk­ti­on von Zell­stof­fen genutzt. Klasmann-Deilmann setzt Holz­hack­schnit­zel dar­über hin­aus ver­stärkt zur Her­stel­lung von Holz­fa­sern für die Sub­strat­pro­duk­ti­on ein.

Klasmann-Deilmann Bio­en­er­gy pro­du­ziert und ver­treibt hoch­wer­ti­ge Holz­hack­schnit­zel aus ver­schie­de­nen Baum­ar­ten. Als Ener­gie­trä­ger ver­fü­gen sie über fol­gen­de tech­ni­sche Spe­zi­fi­ka­tio­nen:

  • Was­ser­ge­halt: 35 % – 60 %
  • Asche­ge­halt: 1 % – 2 %
  • Gewicht: 300 kg – 450 kg/m3
  • Ener­gie­wert: bis zu 2,2 MWh/t bzw. 7,92 GJ/t

Für die Lie­fe­rung unse­rer Pro­duk­te bie­ten wir zuver­läs­si­ge Logis­tik­leis­tun­gen. Rah­men­be­din­gun­gen und Lie­fer­zeit­punkt ver­ein­ba­ren wir direkt mit unse­ren Kun­den.

Säge­mehl

Neben Holz­hack­schnit­zeln ver­trei­ben wir auch hoch­wer­ti­ges Säge­mehl, das sich her­vor­ra­gend für die Her­stel­lung von Pel­lets, Zell­stof­fen, Bau­ma­te­ria­li­en und Bri­ketts eig­net. Lang­fris­ti­ge Ver­trä­ge mit unse­ren Lie­fe­ran­ten garan­tie­ren die stän­di­ge Ver­füg­bar­keit unse­rer Roh­stof­fe. Auch für Säge­mehl ste­hen unse­re Dienst­leis­tun­gen im Logis­tik­be­reich zur Ver­fü­gung.

Pro­duk­ti­on

Die Pro­duk­ti­on unse­rer Holz­hack­schnit­zel fin­det direkt in unse­ren Kur­zum­triebs­plan­ta­gen oder in den jewei­li­gen Fors­ten statt. Zur­zeit ver­fügt Klasmann-Deilmann Bio­en­er­gy über zwei mobi­le Häcks­ler und vier Trans­port­ein­hei­ten.

Unse­re Flot­te besteht aus zwei Vol­vo-Trucks, die mit mobi­len Mus Max 10XL TG Holz­häcks­lern aus­ge­stat­tet sind. Damit errei­chen wir eige­ne Pro­duk­ti­ons­ka­pa­zi­tä­ten von bis zu 240.000 m³ lose Holz­hack­schnit­zel, die in jeder Umge­bung direkt vor Ort her­ge­stellt wer­den kön­nen. Zu jedem Holz­häcks­ler gehö­ren zwei Wal­king-Floor-LKW zum Abtrans­port der Holz­hack­schnit­zel, so dass eine kon­ti­nu­ier­li­che und effi­zi­en­te Pro­duk­ti­on gewähr­leis­tet ist.

Zur Lage­rung unse­rer Res­sour­cen haben wir ver­schie­de­ne Lager­plät­ze an logis­tisch güns­ti­gen Orten zwi­schen unse­ren Pro­duk­ti­ons­stand­or­ten und den Stand­or­ten unse­rer Kun­den ein­ge­rich­tet. Wäh­rend der kal­ten Jah­res­zeit erfol­gen unse­re Lie­fe­run­gen direkt aus den Kur­zum­triebs­plan­ta­gen und aus den Lager­plät­zen.


Der­zeit ver­stärkt Klasmann-Deilmann Bio­en­er­gy den Han­del mit Rund­holz. Unse­re Geschäfts­be­zie­hun­gen rei­chen dabei über das Bal­ti­kum hin­aus. Kun­den schät­zen vor allem unse­ren Ser­vice, den wir rund um die ein­zel­nen Auf­trä­ge bie­ten.

Forst­be­wirt­schaf­tung

Klasmann-Deilmann zählt in Litau­en und Lett­land zu den Pio­nie­ren der natur­na­hen Forst­be­wirt­schaf­tung, die ins­be­son­de­re unter öko­lo­gi­schen Gesichts­punk­ten inter­es­sant ist. Ver­gli­chen mit der kon­ven­tio­nel­len Forst­be­wirt­schaf­tung bie­tet der natur­na­he Ansatz fol­gen­de Vor­tei­le:

  • Die ein­zel­nen Bäu­me wer­den ent­spre­chend den Bedin­gun­gen im jewei­li­gen Gesamt­forst beur­teilt und gepflegt.
  • Das geschla­ge­ne Holz hat eine beson­ders hohe Qua­li­tät.
  • Kahl­schlä­ge wer­den ver­mie­den.
  • Forst­be­sit­zer gene­rie­ren ver­bes­ser­te Umsät­ze aus der Bewirt­schaf­tung ihrer Bestän­de.
  • Gleich­zei­tig sin­ken die Kos­ten für die Bewirt­schaf­tung.

Unse­re Dienst­leis­tun­gen in der Forst­be­wirt­schaf­tung umfas­sen:

  • die Aus­ar­bei­tung lang­fris­ti­ger Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten für den jewei­li­gen Forst
  • die Kal­ku­la­ti­on sämt­li­cher Kos­ten
  • die Ver­mark­tung aller Holz­pro­duk­te

Im kon­kre­ten Fall bedeu­tet dies z. B., dass wir Flä­chen bepla­nen, Gren­zen fest­stel­len, Geneh­mi­gun­gen ein­ho­len und die forst­li­che Infra­struk­tur pro­jek­tie­ren.

Flä­chen­pfle­ge

Hoch­wer­ti­ge Holz­roh­stof­fe kön­nen auch aus der regel­mä­ßi­gen Pfle­ge von über­wu­cher­ten Agrar­flä­chen, Grä­ben und Böschun­gen gewon­nen wer­den. Ent­spre­chen­de Dienst­leis­tun­gen bie­ten wir Land­wir­ten, Forst­be­sit­zern, Kom­mu­nen und ande­ren Flä­chen­ei­gen­tü­mern an. Auch hier­bei nut­zen wir unser leis­tungs­star­kes Equip­ment, das effi­zi­en­te Ein­sät­ze im Sin­ne unse­rer Kun­den gewähr­leis­tet.

Häck­seln und abtrans­por­tie­ren

Klasmann-Deilmann Bio­en­er­gy bie­tet umfas­sen­de Dienst­leis­tun­gen zum Häck­seln von Gehöl­zen und zum Abtrans­port von Holz­hack­schnit­zeln. Dazu steht uns ein hoch­mo­der­ner Maschi­nen­park zur Ver­fü­gung, den erfah­re­ne Maschi­nen­füh­rer bedie­nen. Im Vor­feld bera­ten wir unse­re Kun­den ein­ge­hend, um Vor­ge­hen und Ergeb­nis zu pla­nen.