Unternehmen

13.01.2017
Dirk Röse

Erfolg­rei­cher Start der Gro­wing Media Euro­pe AISBL

Die neue euro­päi­sche Stim­me der Sub­stra­t­in­dus­trie

Wie bereits ange­kün­digt, wur­de die gemein­nüt­zi­ge und regie­rungs­un­ab­hän­gi­ge Orga­ni­sa­ti­on Gro­wing Media Euro­pe AISBL nun offi­zi­ell gegrün­det. Sie ist Nach­fol­ge­rin der European Peat and Gro­wing Media Asso­cia­ti­on (EPAGMA) und reprä­sen­tiert füh­ren­de Unter­neh­men und Ver­bän­de, die im Bereich der Kul­tur­sub­stra­te und Boden­ver­bes­se­rungs­mit­tel euro­pa­weit aktiv sind.

Mit Stolz, Enthu­si­as­mus und viel Zuver­sicht geben wir die Grün­dung unse­res euro­päi­schen Fach­ver­ban­des bekannt, der die Sub­stra­t­in­dus­trie reprä­sen­tie­ren wird. Wir set­zen alles dar­an, ihn zum Erfolg zu füh­ren“, sag­te Nor­bert Siebels, Vor­sit­zen­der von Gro­wing Media Euro­pe, beim ers­ten Tref­fen der neu­en Ver­ei­ni­gung.

Vor­ran­gi­ges Ziel der neu­en Orga­ni­sa­ti­on ist, opti­ma­le Bedin­gun­gen und Geset­ze für die Pro­duk­ti­on und den frei­en, fai­ren Han­del von Kul­tur­sub­stra­ten inner­halb Euro­pas zu för­dern. Der Ver­band reprä­sen­tiert gemein­sa­me Inter­es­sen sei­ner Mit­glie­der sowie der Sub­stra­t­in­dus­trie im wei­te­ren Sin­ne und agiert als Schnitt­stel­le von Euro­päi­schen Instan­zen, natio­na­len Regie­run­gen, der Öffent­lich­keit und ande­ren Inter­es­sen­ver­tre­tern.

Die Web­site der Gro­wing Media Euro­pe kann unter www​.gro​wing​-media​.eu auf­ge­ru­fen wer­den und stellt detail­lier­te Infor­ma­tio­nen und Neu­ig­kei­ten aus der Bran­che bereit.

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen, Inter­views und State­ments wen­den Sie sich ger­ne an Gene­ral­se­kre­tä­rin Ceci­lia Luet­ge­bru­ne: +32(0) 483 44 99 17, cecilia.​[email protected]​growing-​media.​eu

2017 01 12 BB Growing Media Europe_Foundation-rgb